Was Touristen tun können

Auf einer Tour mit „Mothers of Nature“ (MONA) im letzten Jahr habe ich Franja und Eugenia aus Fritzlar kennengelernt. Anders als viele andere Touristen zeigten sie auf der Tour ihr Interesse an der heimischen Bevölkerung. Nicht das gewohnte Interesse an der furchtbaren Naturkatastrosphe des Tsunami, der 2004 Khao Lak heimsuchte. Sondern sie fragten mit mitfühlender Neugierde, wie die Menschen, auch viele Jahre danach, mit seinen Auswirkungen  leben. Weiterlesen